NEWS
& INFORMATIONEN

Veröffentlicht am 17.09.2016

Zeesen_XL

Bestwertung für Koch in Zeesen bei AutoBild-Werkstattumfrage

AUTO BILD und die Statista GmbH ermittelten zum ersten Mal die besten 1.000 Kfz-Werkstätten in Deutschland, um Autobesitzern Orientierung in der regionalen Werkstatt-Landschaft mit über 38.000 Werkstätten in Deutschland anzubieten.  Unsere Werkstatt am Standort Zeesen konnte Kunden und Kollegen besonders überzeugen und ist nun eine von Deutschlands „Besten Kfz-Werkstätten 2016/17“. Die Top-Liste der besten 1.000 Werkstätten wurde dabei auf Basis der Urteile einer breiten Kundenbefragung und den Empfehlungen der Werkstätten selbst erstellt.

Autobesitzer, die innerhalb der letzten 24 Monate einen Werkstatt-Service für PKW in Anspruch genommen hatten, wurden im April und Mai 2016 über ein Online-Access-Panel befragt. Zudem hatten Kunden auch die Möglichkeit, über autobild.de ihre Bewertungen abzugeben – so wurden über 11.000 Kundenmeinungen gesammelt. Aber auch die Werkstätten konnten deutschlandweit alle anderen Werkstätten empfehlen, die sie selbst einem Kunden weiterempfehlen würden. Eigennennungen waren hierbei selbstverständlich nicht zulässig. Die Werkstätten wurden außerdem nach ihrem Leistungsangebot befragt. Zusätzlich wurde abgefragt, ob die Werkstätten typenoffen oder markengebunden sind und ob sie einer Gruppe, einer Kette oder einem System zugehörig sind.

In den Online-Befragungen konnten Werkstätten und Kunden jede ihnen bekannte Werkstatt empfehlen bzw. bewerten, so dass jede Werkstatt die Chance hatte, in der Auswertung berücksichtigt zu werden. In der Befragung berücksichtigt wurden alle Werkstätten mit Standort in Deutschland, die PKW-Services anbieten. Außerdem konnten die Kunden für jede Werkstatt Aussagen aus den folgenden vier Themen bewerten:

  • Beratung: z.B. Erläuterung der benötigten Arbeiten, Fachkenntnisse der Mitarbeiter
  • Angebot: z.B. Umfang des Serviceangebots, direkte Durchführung kleinerer Reparaturen
  • Preis: z.B. Preis-Leistung, transparente KVAs und Rechnungen
  • Gesamtzufriedenheit: z.B. Zufriedenheit mit der Qualität der durchgeführten Leistungen, Eindruck der Werkstatt-Räumlichkeiten

Die Werkstättenempfehlungen und Kundenurteile wurden nach Abschluss der Feldphase in einem Scoringmodell zur Ermittlung der besten Werkstätten 2016/17 zusammengeführt. Berücksichtigt wurden darin für jeden Standort:

  • Anzahl von Empfehlungen durch andere Werkstätten
  • Anzahl von Nennungen durch Kunden (Bekanntheit der Werkstätten)
  • Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden
  • Kundenbewertung in den vier Kategorien Beratung, Angebot, Preis und Gesamtzufriedenheit

Zu den Einzelaspekten der Kategorien wurden die Teilnehmer der Kundenbefragung gefragt, wie wichtig ihnen diese bei einer Werkstatt sind. Auf Basis dieser Antworten und einer Regressionsanalyse der erhobenen Daten wurden die jeweiligen Aspekte in der Auswertung unterschiedlich gewichtet und in eine Gesamtnote (in Schulnoten) überführt. Des Weiteren musste eine Mindestzahl an Bewertungen, sowie eine Mindestnote erreicht werden, um bei der Ermittlung der besten Werkstätten 2016/17 berücksichtigt zu werden. Im Anschluss wurde für jeden der besten 1.000 Werkstätten die Markenbindung, sowie die angebotenen Leistungen ermittelt. Die Recherche zur Ermittlung des jeweiligen Angebots erfolgte über die Webseiten der Werkstätten, die Angaben aus der Befragung, sowie einer Online-Befragung zur Nacherhebung der Daten. Sofern die Informationen nicht über diese Kanäle ermittelt werden konnten, wurden die Werkstätten telefonisch kontaktiert.