NEWS
& INFORMATIONEN

Veröffentlicht am 31.05.2019

Volvo_V90_Taxi
Volvo_V90_Taxi

Auch als Taxi große Klasse: der Volvo V90

Der Volvo V90 ist das beste Taxi des Jahres 2019: Das Kombi-Flaggschiff aus Schweden gewann am 25. Mai 2019 bei seiner ersten Teilnahme gleich auf Anhieb den großen Vergleichstest des Fachmagazins „Taxi heute“. Insgesamt 40 Taxiunternehmerinnen und Taxiunternehmer haben verschiedene Taximodelle auf ihre Alltagstauglichkeit überprüft. Neben dem Gesamtsieger Volvo V90 komplettiert das Limousinen-Pendant Volvo S90 als Dritter das ausgezeichnete Ergebnis.

Bei der alljährlich stattfindenden Wahl standen diesmal 14 aktuelle Modelle von zehn Marken in den drei Kategorien Limousine/Kombi, SUV/Van sowie Großraum/Kleinbus zur Wahl. Die 40 Unternehmer, die zum Vergleichs- und Praxistest zur Messe München gereist waren, beurteilten die Fahrzeuge in den Kategorien Wirtschaftlichkeit, Funktionalität, Komfort und Emotion. Jedes Kriterium wurde mit bis zu acht Punkten prämiert, die Noten reichten von „sehr gut“ bis „für den Taxibetrieb ungeeignet“. Die ultimative Bewährungsprobe markierte das Beladen mit Koffern, Rollator und Rollstuhl. Das am höchsten bewertete Fahrzeug über alle Kriterien und Fahrzeugklassen hinweg darf sich das beste Taxi des Jahres nennen.

Der Volvo V90 überzeugte auf ganzer Linie. Nicht nur mit seiner ausgezeichneten Funktionalität wusste der Premium-Kombi zu bestechen. Auch in der Kategorie Emotion konnte der Volvo V90 punkten und so einen weiteren Klassensieg einfahren. Damit landete er in der Gesamtwertung souverän an der Spitze und sicherte sich den Titel.

„Der Volvo V90 verbindet unsere langjährige Tradition im Bau von vielseitigen, geräumigen Kombis mit den Vorzügen der neuen Fahrzeuggeneration auf Basis der skalierbaren Produkt-Architektur. Es freut mich, dass diese Kombination im Taxialltag ankommt und von Meistern ihres Fachs für gut befunden wird“, erläutert Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH.

Das Schwestermodell, die Premium-Limousine Volvo S90, landete auf dem dritten Platz und sorgte so für ein gelungenes Debüt des schwedischen Herstellers im Taxi-Vergleichstest.