NEWS
& INFORMATIONEN

Veröffentlicht am 05.07.2019

Volvo V90 Goeteborg
Volvo V90 Goeteborg

Im Flieger nach Göteborg, im eigenen Volvo zurück

Sie wollten schon immer mal nach Schweden, ihre Kids lieben Pipi Langstrumpf, und Sie haben gerade einen neuen Volvo bestellt. Das trifft sich gut, denn wir haben da eine tolle Idee für Sie. Holen Sie Ihr feines Auto doch einfach in Göteborg ab, quasi im Hauptquartier der schwedischen Premiummarke. In dieser spannenden Hafenstadt, der aktuellen Boomtown Schwedens, gibt es ohnehin unglaublich viel zu sehen und zu erleben. Klar, Höhepunkt ist natürlich die Werksabholung ihres Volvo im neuen »Factory Delivery Center« im Stadtteil Torslanda. Da wird mehr geboten als Alltagsroutine und eine profane Übergabe des Wagens. Trauen Sie sich, man bereut ja in erster Linie die Dinge, die man nicht getan hat.

Das wird richtig aufregend. Versprochen. Okay, Sie kommen mit? Wunderbar, dann das Ganze mal schön der Reihe nach. Das tolle Angebot gilt für V60 (Kombi), XC60 (SUV, außer T4 und T8 des Modelljahres 2020) sowie die größeren Modelle V90 und XC90. Und den Termin für Schweden klären Sie natürlich über den Volvo-Händler ihres Vertrauens in der am günstigsten gelegenen Filiale von Koch Automobile. Das nette Reise-Paket, über das wir gleich im Detail reden, gilt generell für zwei Personen, ist aber auch für Kids oder einen weiteren Mitfahrer erweiterbar.

Sie fliegen nach Göteborg. Economy ab Hamburg, Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt oder München, und am Flughafen winkt dann schon ein freundlicher Schwede mit einem Schild, auf dem Ihr Name steht. Sie übernachten im renommierten Clarion Hotel Post (tolles historisches Gebäude) im Superior Room. Beste Lage in Göteborgs Zentrum, Pool auf dem Dach, Nespresso-Maschine im Zimmer, dazu auch Spa und Fitnessstudio, falls Sie zu den oberaktiven Menschen gehören. Frühstück? Viel gelobt, natürlich inklusive.

Es kommt noch besser, denn auch das abendliche Dinner im hoteleigenen Gourmet-Restaurant mit 3-Gänge-Menü und Weinbegleitung ist inbegriffen. Am nächsten Morgen gibt es dann den bequemen Transfer zum Auslieferungszentrum. Dort startet ein relaxter Check-in — und später ein traditionelles schwedisches Mittagessen nebst Kaffee und Süßigkeiten. Hoffentlich sind Sie nicht gerade auf Diät. Logisch, einen Volvo-Shop mit verlockend schönen Accessoires vom Pullover bis zur hippen Reisetasche (Stichwort: cooles nordisches Design) finden Sie dort auch.

So, und damit die Spannung noch ein bisschen steigt, folgt erst einmal die Werksbesichtigung ganz easy mit dem vollverglasten »Blue Train« (Disneyland-Feeling!). Sie sind jetzt nämlich eingeladen, die Geburtsstätte Ihres Volvo zu besuchen. Um mal mit eigenen Augen zu sehen, wie viel Qualität, Know-how und Sorgfalt hier in die Produktion einfließen. Und am Ende wird Ihnen Ihr neuer Volvo präsentiert und hübsch erklärt. Schön aufpassen (hier wird Englisch gesprochen), schließlich fahren Sie ja mit Ihrer Neuerwerbung zurück. Was prinzipiell kein Problem ist, denn erstens ist ein Volvo selbsterklärend, zweitens ist das keine Weltreise, drittens ist das Auto vollgetankt. Die Füllung reicht locker bis weit nach Deutschland. Und keine Angst: Die Sommer- oder Winterreifen sind per DHL an ihren Händler unterwegs.

Sie können sich aber auch noch ein bisschen in Göteborg umsehen. Es lohnt sich. Zum Beispiel im ehemaligen Hafenviertel, das heute ziemlich angesagt ist. Oder in der Stora Saluhallen, der riesigen alten Markthalle. Ein Fresstempel mit mehr als 40 Ständen und Restaurants (ja, von Elchfleisch und Köttbullar bis Lachs). Oder eine Bootsfahrt durch Göteborgs Kanäle buchen, Abfahrt ist am Kungsportsplatsen. Oder Shoppen bis die Kreditkarte glüht in den trendigen Läden der Straßen Kungsgatan und Vallgatan oder in der Magasingatan, wo schnucklige Lädchen zum Stöbern nach Lieblingsteilen einladen. Interessant ist auch die klassisch gebaute Göteborger Konzerthalle, deren faszinierende Saal-Akustik das Vorbild fürs sensationelle High-end-Soundsystem von Bowers & Wilkens war. Richtig, das können Sie für die größeren Volvo-Modelle ordern.

Oder Sie düsen einfach weiter, man ist ja nicht alle Tage im Land der Elche, Wälder und lauschigen Schären-Inseln. Und in der Kinder-Heimat von Michel, Nils Holgerson und natürlich Pipi Langstrumpf. Falls Sie kleinere Kids dabeihaben, könnten Sie gleich bis zur Ostküste nach Vimmerby fahren, dem Heimatort Astrid Lindgrens. Dort ist die ganze Welt der Lindgren-Geschichten nachgebaut, inklusive Pippis Villa Kunterbunt. Dazu offerieren die Schweden viel Show und Kindertheater — vom 17. Mai bis zum 25. August (www.alv.se).

Und dann lockt natürlich Stockholm, das »Venedig des Nordens“. Die „kleinste Großstadt beziehungsweise größte Kleinstadt der Welt“ wird Sie zu jeder Jahreszeit begeistern. Egal ob Sie Shoppen, Restaurants besuchen oder sich ins Nachtleben stürzen. Stockholm, so sagen uns die Reise-Profis, bietet für jeden Geschmack genau das Richtige. Nicht vergessen, sich das gigantische, seinerzeit gleich bei der Jungfernfahrt abgesoffene Ex-Kriegsschiff Wasa im ebenso gigantischen Museum (Vasamuseet) anzusehen, im Hafen herumzustromern und in der kuschligen Altstadt (Gamla Stan) zu bummeln. Falls Sie was ganz Verrücktes machen wollen, spielen Sie doch mal eine Runde Golf auf dem Bro Hof Slott, dem Golfplatz des schwedischen Milliardärs Björn Örås. Der vom Architekten Robert Trent Jones Jr. designte Kurs vor den Toren Stockholms ist für viele Golfstars nämlich der beste Europas.

Oder Sie besuchen lieber das Glasreich im Süden des Landes, genauer gesagt in der Provinz Småland. In den vielen Glashütten können Sie Ihr eigenes Glas blasen und so ein einzigartiges Souvenir mit nach Hause nehmen. Außerdem eignet sich die Gegend um das „gläserne Herz“ Schwedens mit seinen vielen Wäldern und Seen perfekt zum Wandern, Angeln und Kanufahren. Vor allem im Sommer, in dem die Tage (Mittsommernächte!) einfach nicht enden wollen. Übrigens: Der gläserne Kristall-Schaltknauf der aktuellen Volvo Plug-in-Hybride kommt auch aus dieser Glas-Gegend, nämlich aus der berühmten Glashütte Orrefors, in der auch noch andere handgefertigte Kunstwerke zum Mitnehmen gezaubert werden. Ihr Volvo hat ja einen großen Kofferraum.

Feuer gefangen? Dann mal einfach in den Volvo-Filialen von Koch Automobile — Tiergarten, Friedrichshain, Ahrensfelde, Finowfurt oder Zeesen — vorbeischauen und dort nach Terminen, Daten und Preisen fragen. Letztere sind ein bisschen relativ, denn Sie sparen ja mit dem Göteborg-Trip die Überführungskosten. Und eigentlich wollten Sie ja schon immer mal nach Schweden, oder? Na bitte.