Teilen Sie diese Seite mit ihren Freunden










Submit

Veröffentlicht am 01.05.2017

Internationale Praktikanten schrauben in Berlin

In unseren Werkstätten in Marzahn und Friedrichshain wird es gelegentlich nicht nur markenmäßig international: vier Praktikanten aus Polen stiegen im März in die Koch-Blaumänner und somit den Arbeitsalltag im Berliner Autoservicegeschäft, sechs junge Männer aus Belgien nutzten dieses Bildungsangebot im Mai. Die zehn angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker hatten jeweils vier Wochen Zeit, ausgiebig Berliner Werkstattluft zu schnuppern und sich hautnah über die unterschiedlichen Arbeits- und Marktumfelder innerhalb Europas zu informieren. Beeindruckt von der Leistungsfähigkeit der Werkstattteams und dem tollen Betiebsklima bei Koch konnten sie nach Ablauf der vier Wochen ein rundum positives Resümee ihres Praktikums ziehen und auch der Abschied von der deutschen Hauptstadt mit ihrem europaweit einzigartigen Flair fiel ihnen nicht leicht.

Durchgeführt und organisiert wurde dieses Trainingsprogramm von der Gesellschaft für Europabildung, die ihren Sitz an der Freien Universität in Berlin hat. Zielsetzung der Gesellschaft ist bereits seit Ende der achtziger Jahre die Förderung des Dialoges und Austausches zwischen Studenten und Auszubildenden und den entsprechenden Bildungsinstitutionen innerhalb Europas. Jedes Jahr werden ca. 750 Jugendliche im Rahmen von Austauschprojekten von der GEB betreut. Ein langjähriger Partner diesbezüglicher Projekte ist die Koch Automobile AG. Dort hat man dieses Thema zu einem strategischen Schwerpunkt der unternehmerischen Überlegungen für die Zukunft gemacht und die praktische Umsetzung der Aktivitäten in die Hände von Junior-Vorstand Jenny Koch gelegt. Engagiert trommelt die erfahrene Autohändlerin nun seit Jahren nicht nur für Azubis in den Lehrberufen der eigenen Branche, sondern setzt sich für das große Ganze in vielen regionalen Netzwerken ein. So haben ihre erfolgreichen Bemühungen der Koch Automobile AG bereits etliche Auszeichnungen, z.B. als ein „Bester Ausbildungsbetrieb Berlins“, beschert.

  • Das Titelbild zeigt die polnischen Praktikanten, unten im Bild sehen Sie einige Praktikanten aus Belgien.
  • Aktuelle Ausbildungs- und Jobangebote unseres Unternehmens finden Sie hier.