NEWS
& INFORMATIONEN

Veröffentlicht am 21.09.2018

Mazda Rallye

Die Klassiker der 2. Staffel stehen jetzt am Rallye-Start

Nachdem Det Müller die legendären Mazda Klassiker für die drei prominenten Fahrer ausfindig gemacht und aufbereitet hat, ist es endlich so weit: Die Rallye European 5000 startet! Die Mazda Garage geht in die heiße Phase. Beginnend von Aschau am Chiemsee führt die erste Etappe in 2 Tagen bis nach Alessandria in Italien.

Doch werden der Mazda MX-5, der Mazda 929 und der Mazda RX-7 tatsächlich den Strapazen der Rallye standhalten können? Denn gleich zu Beginn des Rennens verlangen anspruchsvollste Alpenpässe den Fahrzeugen einiges ab. Auf YouTube erfahren Sie, ob einer der drei Mazda Klassiker Schwierigkeiten bekommt!

Nach dem Erfolg der ersten Staffel der Mazda Garage in 2017 startete am 19. April die zweiten Staffel „Mazda Garage – The European Challenge“. Das Team um Moderator Det Müller, bekannt aus der Fernsehsendung „GRIP – Das Motormagazin“, stellte sich der Herausforderung, gleich drei Mazda Klassiker bei der European 5000 Rallye an den Start zu bringen und die anspruchsvolle Strecke quer durch Europa erfolgreich zu meistern.

Det Müller lässt zur European 5000 drei bekannte Kollegen ans Steuer, die sich ihre favorisierten Mazda Klassiker aussuchen durften: Miriam Höller, Stuntfrau und Moderatorin, entscheidet sich für den Mazda MX-5 NA, Bernd Volkens (Auto Bild-Redakteur und Autor „Vom Kiez zum Kap“) wählt den Mazda 929 und Influencer Tobias Wolf möchte im Mazda RX-7 mit Wankelmotor die Rallye antreten. Die zu bestreitende Youngtimer Rallye führt ihre Teilnehmer in nur zwölf Tagen (8. bis 20. September 2018) ganze 5.000 Kilometer durch Europa. Von Süddeutschland geht es über die Alpen, entlang der Côte d’Azur, durch die spanische Wüste bis zum großen Finale in Amsterdam.

  • Zum Mazda Youtube-Kanal geht es hier.