NEWS
& INFORMATIONEN

Veröffentlicht am 21.07.2018

thomas bauch volvo
Thomas Bauch Volvo

Volvo gewinnt erneut bei den J.D. Power Awards 2018

Die zufriedensten Autofahrer fahren Volvo: In der aktuellen Zuverlässigkeits-Studie (2018 Germany Vehicle Dependability Study – VDS) des Marktforschungsunternehmens J.D. Power holt die schwedische Premium-Marke den Klassensieg und sichert sich so erneut einen der renommierten J.D. Power Awards. Keine andere Premium-Marke in Deutschland weist demnach eine höhere Kundenzufriedenheit auf als Volvo. Das schwedische Unternehmen landet zudem auf einem starken zweiten Platz im segmentübergreifenden Gesamtranking aller Marken.

Wenn es um zufriedene Autofahrer geht, ist das Marktforschungsunternehmen J.D. Power eine feste Größe. Bereits seit 2002 führt es auch in Deutschland alljährlich Zufriedenheitsuntersuchungen durch, die VDS ist sogar eine der größten Autofahrerumfragen überhaupt hierzulande: In diesem Jahr wurden mehr als 14.200 Besitzer zu ihren Erfahrungen mit ihren ein bis drei Jahre alten Neuwagen befragt. Um deren Langzeitqualität zu beurteilen, wurden unter anderem Qualität/Zuverlässigkeit, Attraktivität und Unterhaltskosten bewertet. Die geringste Fehlerhäufigkeit führt zum Spitzenplatz im Ranking.

Volvo ist die beste Premium-Marke in Deutschland – und platziert sich damit vor der Konkurrenz aus Deutschland. Die Volvo Modelle weisen nicht nur weniger Mängel auf als die der zweitplatzierten Premium-Marke, Volvo liegt auch deutlich unter dem Branchenschnitt im Premium-Segment. In der segmentübergreifenden Gesamtwertung, in der auch Volumenhersteller berücksichtigt werden, verfehlt Volvo nur knapp die Top-Platzierung und erreicht einen starken zweiten Rang.

„Wir sind stolz, dass wir in einem der am härtesten umkämpften und von heimischen Marken dominierten Automobilmärkte erneut an der Spitze stehen. Es ist ein eindrucksvoller Beweis für die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Fahrzeuge, aber auch für ein gelungenes Gesamtpaket aus hohem Komfort, hochwertiger Ausstattung und fortschrittlicher Technik“, erklärte Thomas Bauch, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH, am Rande der Verleihung des sogenannten „J.D. Power VDS Awards für Langzeitqualität“ am Dienstagabend (17. Juli) in Köln. „Ein großer Dank geht an die Volvo Vertragspartner: Sie sind die erste Anlaufstelle für unsere Kunden und tragen damit entscheidend zur hohen Qualität und Zufriedenheit bei. Nur gemeinsam können wir dieses Niveau erreichen. Ihre Kompetenz haben die Partnerbetriebe in mehreren Studien schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“

Für Volvo ist es nicht die erste Auszeichnung des Marktforschungsunternehmens: In der Customer Service Index (CSI) Studie, einer Kundenzufriedenheitsstudie zu Werkstattleistungen der offiziellen Vertragspartner, landete die schwedische Premium-Marke 2016 und 2017 klar an der Spitze. Bewertet wurden Servicequalität, Serviceberater, Serviceeinrichtung sowie Aspekte rund um Terminvereinbarung und Fahrzeugabholung.