NEWS
& INFORMATIONEN

Veröffentlicht am 15.06.2021

Cupra Born
Cupra Born

Cupra Born – erste reine E-Cupra

Digital fand seine Weltpremiere statt, ab August wird er bestellbar sein – der erste vollelektrische Cupra, der Cupra Born. Bevor er allerdings in den Cupra-Cornern von Koch Probe zu fahren sein wird, kann man sich seinen Cupra Born online bereits vollständig vorkonfigurieren.

Der Cupra Born ist das erste rein elektrische Fahrzeug der unkonventionellen Challenger-Marke. Mit seinem emotionalen Design und seiner verzögerungsfreien Leistung setzt das brandneue Modell neue Standards für Elektrofahrzeuge. Er vereint einen hochentwickelten Antriebsstrang mit einem Batteriemanagementsystem, das verzögerungsfreie Leistung garantiert. In seinem Design steckt unverkennbar die Cupra DNA, mit der sich die Marke von der Konkurrenz abhebt. Der Cupra Born ist das erste Modell der Marke, das CO2-neutral (netto) an seine Käufer ausgeliefert wird. Dies bedeutet, dass entlang der Lieferkette sowie während der Rohstoffproduktion Energien aus erneuerbaren Quellen eingesetzt werden. Emissionen aus Prozessen, die noch nicht klimaneutral gestaltet werden können, werden durch Umwelt- und Projektinvestitionen, die nach höchsten Standards zertifiziert sind, ausgeglichen.

Der Cupra Born ist mit der fortschrittlichsten vollelektrischen Antriebstechnologie ausgestattet. Sie umfasst einen Elektromotor, welcher die elektrische Energie an die Hinterräder überträgt. Gekoppelt ist er an einen High-Performance Lithium-Ionen-Batteriepack mit einer Kapazität von bis zu 58 kWh, die eine enorme Reichweite von rund 420 Kilometern möglich macht. Mit dem optionalen e-Boost-Paket steigt seine maximale Leistung auf 170 kW; außerdem kann die Batterie mit einer höheren Kapazität von bis zu 77 kWh gewählt werden, um eine Reichweite von rund 540 Kilometern und ein noch längeres Fahrerlebnis zu ermöglichen.

Der Cupra Born glänzt aber nicht nur durch seine Leistung, sondern auch durch seine stylische Optik. Sein anregendes Design weckt schon beim ersten Anblick Emotionen und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Die Stärke des neuen Modells äußert sich in seinem entschlosseneren Gesicht, der markanten Frontpartie, den raffinierten Akzenten des Lichtdesigns und der prägnanten Form der Motorhaube. Den krönenden Abschluss bildet das charakteristische Cupra Emblem auf dem Kühlergrill.

Sein dynamischer Charakter setzt sich auch im Innenraum fort. In bewährter Cupra Manier steht hier der Fahrer im Mittelpunkt; doch das bedeutet keinesfalls, dass die anderen Insassen nicht ebenso stilvoll und komfortabel mitreisen würden. Und das alles mit einem guten Gewissen, denn im Interieur wurde auf die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien Wert gelegt.

Der Cupra Born beweist, dass es möglich ist, ein Gefühl von Sportlichkeit, Raffinesse und Qualität zu vermitteln, während man gleichzeitig auf die Umwelt achtet. Ein Beispiel sind die serienmäßigen Schalensitze, die mit SEAQUAL-Fasern aus recyceltem Meeresplastik hergestellt werden. Optional sind auch Schalensitze aus DINAMICA, einem aus Recyclingmaterial gewonnenen Mikrofaserstoff, erhältlich. Das Umweltbewusstsein von Cupra umfasst eben mehr als nur die Energie, die seine Fahrzeuge antreibt.

Auch digital hat dieses leistungsstarke BEV viel zu bieten: Neben einem Infotainmentsystem der neuesten Generation ermöglicht es auch den Zugriff auf eine Fülle von Online-Diensten und Apps, vielfältige Sicherheits- und Servicefunktionen sowie den Fernzugriff auf das Fahrzeug.

Entworfen und entwickelt wurde der Cupra Born im Stammwerk in Martorell, Barcelona. Produziert wird das neue Modell ab September im deutschen Werk Zwickau.